Fahrer- und Beifahrertür vom T3 entdröhnen

So geht’s: Fahrertür und Beifahrertür vom T3 entdröhnen. Minimalismus und eine spartanische Ausstattung. Das ist, was viele am T3 lieben. Ich auch. Gerade die Bundeswehr oder Postbus Ausführungen kommen ohne viel Schnickschnack aus. So verzichtete man zum Beispiel auch bei den meisten dieser Ausführungen auf Dämmung oder Entdröhnung der Karosserie. Dank des großen Fahrgastraums wird… Fahrer- und Beifahrertür vom T3 entdröhnen weiterlesen

Die T3 Rücksitzbank ausbauen

Raus damit. Wir haben die T3 Rücksitzbank ausgebaut. Auch wenn sie wunderschön ist und ihr schöner gelb-brauner Farbton perfekt zum olivgrün des Lacks passt, muss die Originalsitzbank leider weichen. Denn sie lässt sich nur umständlich in eine Schlafbank verwandeln. Zwar kann man sie einfach nach vorne umklappen, doch dann entsteht auf der Motorklappe eine Lücke… Die T3 Rücksitzbank ausbauen weiterlesen

Neue Radkappen für den T3

Es gab neue Radkappen für den T3. „Neu“ ist in dem Zusammenhang mit natürlich nicht ganz der Realität entsprechend. In meinem Fall stimmt es aber wenigstens ein bisschen, denn ich hab den T3 von 1984 ohne Radkappen übernommen. Mein Vorbesitzer fand die oliv-grünen Felgen einfach schöner. Schön sind sie auch, aber für meinen Geschmack gehören… Neue Radkappen für den T3 weiterlesen

Unser VW T3 von Jimmy the Bean illustriert

Jimmy the Bean Illustrationen. Da meldete sich heute unerwartet das Pop-Up-Fenster meines Apple Mail Programms und eine Illustration unseres VW T3 Busses von Jimmy the Bean flatterte über die digitale Flimmerkiste. Jimmythebeanlife ist der Instagram Account von Designer und Illustrator Will Stewart. Er hat sich selbst vor einiger Zeit einen kleinen Bus gekauft und baut ihn… Unser VW T3 von Jimmy the Bean illustriert weiterlesen

Das VW T3 Dach dämmen im Fahrgastraum

Es ist eine der weiteren Corona-Folgen, dass ich mal wieder Zeit finde, an meinem Volkswagen T3 Bulli von der Bundeswehr weiterzuarbeiten. Es ist eine gelungene Abwechslung und bietet sich bei dem guten Wetter wirklich an, wenn man gerade den Biergarten meiden möchte oder über die letzten Wochen und Monate zum Einsiedler geworden ist. Nach den… Das VW T3 Dach dämmen im Fahrgastraum weiterlesen

Der Bulli-Steckbrief mit Jan Seebeck

Jan macht, wie wohl die meisten, die hier mitlesen, „irgendwas mit Medien“. In Bremen lernte ich den sympathischen Videoproduzenten kennen. Nachdem er mit dem Bulli seines Bruders Urlaub gemacht hat, war er angefixt. Wenig später erfüllte er sich den Traum eines eigenen Busses und nennt nun einen 89’er T3 in weiß sein Eigen. In diesem… Der Bulli-Steckbrief mit Jan Seebeck weiterlesen

Der Bulli-Steckbrief mit Oliver Bender

An Oliver und seinem T3 führt für deutschsprachige Camper-Liebhaber eigentlich kein Weg vorbei. Der Medienschaffende aus Leipzig füllt das Internet auf allen Kanälen unter seinen „Mit Olli“ Accounts mit wunderschönem T3 und Reiseinhalten. Ein Blick auf sein Instagram oder den sehr liebevoll und ausführlich gepflegten YouTube Kanal lohnt sich auf alle Fälle, soviel sei hier… Der Bulli-Steckbrief mit Oliver Bender weiterlesen

Der Indemann

Was für ein bescheuerte Name – genau das dachte ich auch. Ein bisschen wie ein kindlicher Versprecher, aber was kann der Mann schon dafür, dass er in Inden steht. Nichts. Dabei versteckt sich hinter dem bescheuerten Namen ein ganz schönes Projekt. Welches ein wenig an die kleinen Hauptfiguren des Spielehits Minecraft erinnern. Was ja gar… Der Indemann weiterlesen

Der beste Blick über Köln wartet auf dem TriangleTower in Köln Deutz

Keine Ahnung, was so faszinierend an der Höhe ist. Vielleicht weil wir Menschen nicht von Natur aus fliegen können, vielleicht auch weil uns die Höhe einen weitreichenden Blick über den Horizont gewährt, den wir sonst im städtischen Leben nicht mehr so oft wahrnehmen. Auch mich fasziniert die Höhe, mit einem leichten kribbeln im Bauch. Ich… Der beste Blick über Köln wartet auf dem TriangleTower in Köln Deutz weiterlesen

Es beginnt. Wir präsentieren unseren Reise- und Lifestyle-Blog „Waste a Moment“

Es ist Montag. Der 3 August 2020. Dass dieses Jahr anders geplant war, als es gekommen ist, müssen wir dank der Corona-Pandemie wohl niemandem erklären. Wegen ausgefallener Jobs, geschlossenen Unis, keinen Partys, keinen Reisen, hatten wir viel Zeit nachzudenken. Schon im letzten Jahr ist in mir der Wunsch gewachsen, mal wieder etwas Neues auszuprobieren. Meine… Es beginnt. Wir präsentieren unseren Reise- und Lifestyle-Blog „Waste a Moment“ weiterlesen