Warum eigentlich „Waste A Moment“?

Waste a Moment Namensfindung

Vielleicht hast Du dich noch gar nicht gefragt, warum wir unseren Blog überhaupt WASTE A MOMENT genannt haben. Vielleicht aber schon. Also möchte ich Dir heute kurz erzählen, was dahinter steckt.

Einen Namen für einen Blog, eine Website im Allgemeinen oder auch eigentlich für alles, was einen Namen braucht, zu finden, ist oft schwer. Klar, manchmal kommt der Name vor der Idee deines Projekts, in unserem Fall war es jedoch andersherum. Ben und ich hatten den Plan einen Blog zu starten, der sich mit Vanlife, aber auch vielen anderen Themen rund ums mobile Leben in einer digitalen Welt dreht. Bloß fehlte der passende Name.

Namensfindung ist nicht immer leicht

Also was tut man in so einem Fall ganz altmodisch? Klar – eine Liste erstellen, und glaubt mir, die Liste wurde sehr lang. Gleichzeitig wollten wir aber auch endlich eine Domain registrieren und konnten nicht Ewigkeiten bei dem Thema Namensfindung hängen bleiben. Ein Projekt verkomplizieren, bevor es überhaupt richtig angefangen hat – vielleicht kennst Du dieses Problem ja auch – ich für meinen Teil auf jeden Fall.

Eine Sache, bei der wir uns jedoch sicher waren, war die Tatsache, dass keiner von uns beiden Worte wie Vanlife oder Van haben wollten. Wir wollten einen Namen, der auch zu Themen passen kann, die vielleicht nicht auf den ersten Blick etwas mit Vanlife zu tun haben, für uns in dem Kontext aber Sinn machen.

Waste a Moment von den Kings of Leon

Hier kam dann meine Liebe zur Musik ins Spiel, vielleicht hast Du sowas ja schon geahnt, weil irgendetwas bei dir klingelt, wenn du WASTE A MOMENT hörst. Denn seitdem die Kings of Leon ihren Song Waste a Moment veröffentlich hatten, ging mir diese eine Zeile nicht mehr aus dem Kopf:

Take your time to waste a moment

Kings of Leon

Sich Zeit nehmen, um einem Moment zu verschwenden? Irgendwie klingt das weird, aber irgendwie auch wunderschön. Als ich Ben also den Vorschlag machte unseren Blog so zu nennen, merkte auch er, dass das eigentlich ziemlich gut zum Thema passt.

Waste a Moment - Verschwende einen Moment

Denn ist es nicht genau das, was das Leben auf vier Rädern ausmacht? Wenn man losfährt ohne wissen zu wollen wo man ankommt? Genau dann nimmst Du dir doch die Zeit einen Moment zu verschwenden und darin zu leben, ohne, dass Du viel darüber nachdenkst. Ok, beim Auto fahren solltest Du schon gedanklich da sein, aber ich glaube, meine Idee wird klar.

Und da war er dann also endlich gefunden, der Name für unseren Blog und Ben konnte endlich die Domain registrieren und alles weitere einrichten.

Schreib uns doch gerne mal, was Du von WASTE A MOMENT hältst und hör, falls Du den Song noch nicht kanntest, auf jeden Fall mal in das Kings of Leon Original rein 🙂

Total
1
Shares
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Previous Article
Creator Pack von Artgrid

Das Creators Pack von Artgrid – jetzt geschenkt!

Next Article
36 Hours. Europa. – Eine Buchempfehlung

36 Hours. Europa.

Related Posts